Wartungshinweise

Wartungshinweise für Aluportale

Werter Kunde,

zur Aufrechterhaltung der Nutzungssicherheit und Gebrauchstauglichkeit der
Produkte ist eine regelmäßige Kontrolle und Instandhaltung erforderlich.

Grundsätzlich sind die Kontrolle und Instandhaltung nicht Bestandteil der
vertraglichen Leistungen des Produktherstellers.

Für Schäden an den Produkten, die alleine auf die mangelnde Kontrolle und
Instandhaltung durch den Kunden zurückzuführen sind, besteht keine
Gewährleistung.

Der Kunde hat für die notwendige Kontrolle und Instandhaltung, mithin für die
notwendigen Instandhaltungs- und Werterhaltungsmaßnahmen, an den ihm
übergebenen Produkten selbstständig Sorge zu tragen.

Der Kunde kann die Durchführung der Kontrolle und Instandhaltung durch
Abschluss eines Wartungsvertrages beispielsweise demjenigen übertragen, der
die Produkte geliefert und eingebaut hat. Die Arbeiten sind in jedem Fall durch
einen autorisierten Fachbetrieb durchzuführen und zu dokumentieren.

Die Reinigung ist nicht Bestandteil der Kontrolle und Instandhaltung. Eine
regelmäßige Reinigung ist aber eine Grundvoraussetzung zur Erhaltung der
Lebensdauer und Funktionsfähigkeit hochwertiger Produkte.

Funktionsbeeinträchtigungen oder Verschleiß an Teilen der Leistung, die im
Rahmen der normalen und fachgerechten Nutzung üblicherweise entstehen, sind
von den vertraglichen und gesetzlichen Gewährleistungsverpflichtungen
nicht abgedeckt.

Alle Bauteile müssen regelmäßig auf Beschädigungen und Verformungen geprüft
werden. Dies betrifft auch die Oberfläche, Dichtungen, Bauanschlussfugen und
Sonderbauteile (z.B. Sonnenschutzanlagen, Rollläden, Lüftungsanlagen usw.).

 

Besonderer Kontrolle bedürfen sicherheitsrelevante Bauteile. Vor allem
sicherheitsrelevante Beschlagsteile sind regelmäßig auf festen Sitz zu prüfen und
auf Verschleiß zu kontrollieren.

Orientierung für die erforderlichen Inspektionsintervalle geben die
Empfehlungen des ift Rosenheim hinsichtlich der Untergliederung nach der
Gebäudenutzung, wie nachfolgend angeführt.

 

Sicherheitsrelevante Inspektion Allgemeine Inspektion
Schul- oder Hotelbau A A/B
Büro- oder öffentl. Bau A/B B
Wohnungsbau B/C D/C/D

 

A … Intervall 1/2-jährich (mind. alle 6 Monate)
B … Intervall jährlich (mind. alle 12 Monate)
C … Intervall 2-jährlich (mind. alle 24 Monate)
D … Maßnahmen nach Anforderung des Auftraggebers